Hallo Dividenden-Investoren!

Mein Name ist Markus Bohme, ich bin Dividenden-Investor und Autor des erfolgreichen eBooks "The Dividend Lie". Seit Jahren investiere ich in Dividendentiteln und habe mir ein sehr passables passives Einkommen damit erarbeitet. Wir alle wissen wie es geht: große Dividendenaristokraten wie zum Beispiel Coca-Cola, Procter & Gamble und AT&T, gepaart mit starkem Dividendenwachstumsaktien (zum Beispiel Pepsi, Visa, oder auch Apple) sind meist langfristige und selten versiegende Cash-Quellen, die uns selbst in Krisenzeiten noch ordentliches Geld ausschütten.

 

Auch solche Dinge passieren an der Börse, und wer schon mal mit Pennystocks gewettet oder bei einem chinesischen Internet-IPO dabei war, weiß, dass dies sehr lukrativ, oder ebenso gefährlich sein kann. Ich habe für mich bereits vor Jahren entschieden, dass diese Art von Zockerei nichts für mich ist. Was ich möchte, ist ein stetig wachsendes Einkommen aus Dividenden zu generieren, eine massive Geldquelle, die klein beginnt und nach Jahren des Aufbaus zu einer Lawine entwickelt, die immer größer wird und immer unaufhaltsamer wird.

Genau um das zu schaffen - langfristiger Wohlstand durch Dividendeneinnahmen - genügt es jedoch nicht, einfach hier und da mal ein paar Coca-Cola Titeln einzusammeln und mal ein paar Tausend Euro in ein Procter & Gamble zu stecken. Ich bin den ganzen Weg bereits gegangen, und ich weiß, dass neben Disziplin und Durchhaltevermögen vor allem eines gefordert ist: akribische Planung und Fortschrittsmessung des Dividendenstroms.

 

Es handelt sich dabei und ein von mir geschaffenes Werkzeug, dass es euch erlaubt, euer Dividendendepot best möglichst zu verwalten und dabei höchstmögliche Transparenz zu schaffen. Doch geht es nicht nur ums Depot, sondern viel dreht sich dabei um den Dividendenstrom an sich. Hand aufs Herz, kannst du heute auf Anhieb folgende Fragen zu deinem Dividenden-Depot beantworten?

  • Wie viele Euro an Dividenden wirst du in den nächsten 12 Monaten einnehmen, wenn du keine weiteren Zukäufe tätigst (12-Monate "Forward" Dividenden)?
  • Wie hoch ist dein durchschnittliches monatliches Dividendeneinkommen exakt?
  • In welchen Monaten nimmst du wieviel an Dividenden ein?
  • Welche Zukäufe müsstest du tätigen, damit du deine Jahresziele an Dividendeneinnahmen erreichst ("Simulationskäufe")?
  • Aus welchen Branchen und Industrien kommen deine Dividenden exakt?
  • Aus welchen Ländern setzt sich dein Dividendenstrom zusammen und wie hoch ist demnach dein Währungsrisiko?
  • Zu welchen Teilen kommen deine Dividenden aus Quellen mit geringem, mittlerem und hohem Risiko?
  • Welche Firmen tragen wieviel zu deinem Einkommen bei?

Diese und noch viele weitere Fragen kannst du auf Knopfdruck beantworten, wenn du den Dividenden Manager benutzt. Das Tool ist sehr leicht handzuhaben, und wenn du einmalig deine persönliche Konfiguration vornimmst und dein Depot in das Tool überträgst, wirst du langfristig von erhöhter Transparenz und Kontrolle profitieren

 

Der Dividenden Manager fokussiert sich nicht ausschließlich auf Dividenden-Einkommen. So kannst du z.B. auf Knopfdruck den aktuellen Wert und die Wertentwicklung deines Aktiendepots damit verwalten. Auch Dollar-Kurse werden automatisch aktualisiert, damit der in Euro ausgewiesene Wert deines Depot auch immer auf dem aktuellsten Stand ist.

Bäh, schon wieder ein Tool, in das ich Unmengen von Daten tippen muss? Nein! Weit gefehlt! Du wirst staunen, wie wenig Input der Dividenden Manager von dir benötigt. Spielen wir es kurz durch!

 

  • Einmalige Depotübertragung. Ein einziges Mal, nämlich bei der ersten Verwendung des Dividenden Managers, musst du die Titel eingeben, die du in deinem Dividenden-Depot besitzt bzw. die du durch den Dividenden-Manager überwachen möchtest. Doch auch dazu bedarf es nicht viel: lediglich der Börsenticker ist einmalig einzugeben (z.B "MCD" für McDonalds, "MO" für Altria oder PRG.F für Procter & Gamble an der Frankfurter Börse). Ergänze die den Ticker mit der Stückzahl der Aktien, die du besitzt, und wenn du möchstest auch mit dem Kurs, zu dem du die Aktien gekauft hast. Den Ticker findest du wie viele weitere Daten auf Finanzwebseiten wie zum Beispiel Yahoo Finance, finanzen.net oder lynx.de. Mehr Informationen, wie du deine Tickersymbole findest, bekommst du unter den FAQs. Nun kannst du Branchen und Geographien sowie Risiken zuweisen und die Dividenden-Daten festlegen. Fertig! Dein Depot ist eingetragen!



  • Laufende Dividenden Einnahmen. Die nächste gute Nachricht: bekommst du eine Dividendenzahlung, genügt eine einzige Eintragung mit Datum und Netto-Betrag, um dein Tracking in Gang zu setzen. Du kannst sogar die Aktie automatisiert auswählen.



  • Das war's! Alle Auswertungen, Diagramme, Kennzahlen aktualisieren sich von selbst bzw. durch einen Klick auf einen Button. Nun kannst du dir in Ruhe deine Auswertungen ansehen, dein Jahreseinkommen per Monat planen und Aktienkäufe und deren Auswirkungen auf dein zukünftiges Einkommen simulieren. Gratulation! Du hast jetzt die volle Kontrolle über deinen Dividendenstrom, und du kannst leicht Gegenmaßnahmen ergreifen, wenn dir Dinge wie zu geringe Diversifizierung in Branchen oder Ländern auffallen, oder du eine zu einseitige Zahlungsfrequenz nur in bestimmten Monaten aufweist.


Ich habe kein technisches Verständnis! Der Dividenden Manager ist nichts für mich! Wieder eine gute Nachricht: Der Dividenden Manager ist sehr leicht handzuhaben! Das ganze basiert auf einer Microsoft Excel Arbeitsmappe, das mit Makros und Pivot Tabellen arbeitet. Aber das musst du gar nicht verstehen - wichtig ist, dass du Microsoft Excel installiert hast, und dass du eine Internetverbindung auf deinem Computer oder mobilen Gerät hast (ohne Internet kann der Manager die Kurse nicht aktualisieren). Mit diesen beiden Voraussetzungen kannst du den Dividenden Manager ohne Weiteres bedienen!

 

Zielt das ganze wiedermal nur auf die USA ab, und kann ich mit vielen Dingen wie DRIP (Dividend Re-Investment Plan) usw. nichts anfangen? Falsch! Der Dividenden Manager wurde vollständig für Deutschland optimiert!

 

Warum? Der Erfolg meines eBooks The Dividend Lie - 10 Reasons Why You Will never Live Off Your Dividend Income in Deutschland hat mich davon überzeugt, dass die deutschsprachige Gemeinde der Dividenden-Investoren riesig ist, und dass hier eine Menge an schlauen Leuten die Dividenden-Strategie verfolgen. Ich habe über die starken Verkaufszahlen in Deutschland, Österreich sowie der Schweiz gestaunt und habe sofort einen meine Dividenden-Werke ins Deutsche übersetzt. "Der Dividenden Manager" ist das erste Resultat aus dieser Übung. Melde dich für unseren Newsletter an, um über Entwicklungen im deutschsprachigen Raum informiert zu werden:

Es können amerikanische, internationale und europäische Aktien per ISIN ins Depot eingefügt werden und die Kurse werden automatisch aktualisiert. Steuersätze und Freibeträge sind für Deutschland vordefiniert, sind aber frei anpassbar. Auch das Buch The Dividend Lie wird bald ins Deutsche übersetzt erscheinen.

 

  • Komplette Transparenz deines Depots und Dividendeneinkommens
  • Erkenntnisse durch Branchen-, Länder- u. Riskiozuweisungen und frühzeitiges Erkennen von Risiken
  • Erkenntnisse über die Zahlungsfrequenz und die Aufteilung deines Dividendeneinkommens per Monat
  • Planbarkeit deiner Dividendenströme
  • Möglichkeit, Zukäufe und Neuzugänge zu simulieren, und so zu erkennen, wie sich dein Dividendenstrom entwickeln wird
  • Leichte Handhabung und Benutzbarkeit - nur Microsoft Excel und eine Internetverbindung notwendig
  • Eingabehilfen bei der Erstbefüllung des Depots, sowie bei Dividendenerfassung!
  • Keine Installationsaufwände! Einfach öffnen und loslegen!
  • Optimiert für Deutschland, Österreich und die Schweiz

 

Weißt du was? Ich bin so davon überzeugt, dass der Dividenden Manager dir bei der Verwaltung deiner Dividendendepots helfen kann, dass ich dir eine komplette Geld-Zurück Garantie gebe. Du hast innerhalb von 60 Tagen die Möglichkeit, dein Geld zurückzufordern. Das ganze läuft unkompliziert über ein Ticketsystem von Clickbank. Sieh es dir an, und überzeug dich vom Dividenden Manager!

 

 

Jetzt gibt es Personen, die hätten gerne 300 Euro mehr im Monat durch passives Einkommen, um sich Sonderwünsche zu erfüllen, aber es gibt auch Personen, die gehen einen Schritt weiter und möchten eines Tages von ihren Dividenden leben können. Ja, das ist möglich! Es ist nicht leicht, und ich bin überzeugt davon, dass viele von uns das nicht schaffen werden, weil es viele Gründe gibt, die das verhindern könnten. 10 dieser Gründe erkläre ich ausführlich in meinem Buch "The Dividend Lie" - und ich erkläre auch, was man dagegen tun kann und wie welche Maßnahmen man setzen kann, um es dennoch zu schaffen. Aber was auch immer dein persönliches Ziel ist - ob 300 Euro im Monat oder 5.000 Euro im Monat - der Dividenden Manager kann dir dabei helfen, es zu erreichen. Und er kann dir helfen, dir zu verstehen WIE du es erreichen kannst.

 

Achtung: Bitte beachte, dass Microsoft Excel 2010 oder höher empfohlen wird, damit die Kursabrufe funktionieren. Der Dividenden-Manager 2.0 funktioniert auf Microsoft Windows Systemen wie auch auf Apple / OS X Systemen.

Wichtig ist, dass du eines verstehst: ich bin kein Finanzberater und ich habe keinerlei finanzielle Ausbildung oder Hintergrund. Die ganze Webseite sowie das Produkt "Der Dividenden Manager" sind keine Empfehlungen für die Dividenden-Strategie oder sonstige Finanzstrategien und dienen rein als Unterhaltungszweck. Die Erwähnungen von Aktientiteln sind keine Kaufempfehlungen. Denke immer daran, wenn du in Aktien investierst, kann das zu einem Totalverlust deines Vermögens führen. Weiters möchte ich dich ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Dividenden Manager Fehler enthalten könnte. Natürlich habe ich ihn mit höchster Sorgfalt entwickelt und wenn du Fehler finden solltest, kannst du diese über den technischen Support einmelden. Aber bitte verstehe, dass du alleine dafür haftest, sollten dir durch den Gebrauch des Dividenden Managers Verluste entstehen. Am besten, du suchst einen Finanzberater auf, bevor du Geld in Aktien investierst.

WICHTIG!Der Dividenden-Manager dient bereits fast 700 deutschen, österreichischen und Schweizer Kunden und wurde laufend weiterentickelt. Im Januar 2016 ist nun die Version 3.0 erschienen, auf die Sie selbstverständlich KOSTENLOS upgrade können. Die neue Version ist einfacher, schneller, besser, schöner, hat vor allem aber auch folgendende Neuerungen:

  • Volle Schweizer Franken Unterstützung - Sehen Sie Ihr Depot in CHF sowie in EUR
  • Ewiger Kalender - ab sofort untersützt Sie der Dividenden Manager über viele Jahre hinweg! Vergleichen Sie Ihr Dividendeneinkommen vom aktuellen Jahr mit denen der Vorjahren. Sehen Sie Ihr Dividendeneinkommen über die Jahre hinweg wachsen!
  • Höhere Zuverlässigkeit der Yahoo-Kursdaten - der Dividenden-Manager erkennt nun teilweise fehlerhafte Kursdaten von Yahoo und korrgiert diese entsprechend
  • Leichtere Dividenden-Erfassung im Monats-Kalender
  • Wer den Dividenden-Manager kauft, bekommt Version 3.0 als Standard und zusätzlich die klassische Version 2.0 (die Simulationsfunktion wurde bei 3.0 aufgrund Simplifizierung entfernt). Achtung: Für Version 3.0 gibt es keinen expliziten Support
Weiterentwicklungen werden von uns immer allen Kunden gratis zur Verfügung gestellt. Service is our Success!

Alles Gute!

Markus Bohme

P.S: Du kannst mit mir übrigens auf facebook oder auf Twitter in Verbindung treten! Wenn du Fragen zum Dividenden Manager hast, oder dir Dinge unklar sind, kannst du mir auch eine Email senden!

P.P.S: Du hast Probleme mit dem Dividenden Manager? Bitte überprüfe die FAQs, ob dein Problem leicht gelöst werden kann. Falls du hier keine Lösung findest, wende dich direkt an den Support!

DISCLAIMER

I am a private person and not a financial advisor, nor am I a tax advisor. All outlined reasons, actions and considerations are my own opinion and should not be used to take action on financial decisions. I do not have any financial background nor do I have any financial education. If you invest money in dividend paying stocks, your capital can decline and under some circumstances investing into stocks can lead to a total loss of your capital. To get advice in financial topics contact your bank or investment advisor. To get advice on tax contact your tax advisor. I do not live in the United States of America, nor am I familiar with US laws, taxes and other specifics in the US financial industry. All assumptions regarding capital gains, dividend yield, etc. are only assumptions as such, without any proof they might become true or not. The calculation examples and calculation templates might contain errors. I cannot be held responsible for any actions you might take by using or reviewing my calculations. Do your own calculations! The author of this product cannot be held responsible for any loss, damage or harm resulting of following contents of this eBook or excel spreadsheets. The whole book represents my personal opinions and is for entertainment purposes only. The author of this product is invested with long positions in the following mentioned companies: Coca-Cola, Johnson & Johnson, AT&T.

This site and the products and services offered on this site are not associated, affiliated, endorsed, or sponsored by Coca-Cola, Procter & Gamble, Visa, Apple, AT&T, Pepsi, nor have they been reviewed tested or certified by Coca-Cola, Procter & Gamble, Visa, Apple, AT&T, Pepsi

The web generator from Mark Hess has been used to create buttons and other graphics. Find it on www.marketinginunderwear.com

ClickBank is the retailer of products on this site. CLICKBANK® is a registered trademark of Click Sales, Inc., a Delaware corporation located at 917 S. Lusk Street, Suite 200, Boise Idaho, 83706, USA and used by permission. ClickBank's role as retailer does not constitute an endorsement, approval or review of these products or any claim, statement or opinion used in promotion of these products.